Alte Mühle Lübeck

° Alte Mühle ° Mühlendamm 24 ° 23552 Lübeck ° 0451-7072592 ° mailto@altemuehle-luebeck.com °

Öffnungszeiten
--
täglich ab 16.00 Uhr

Zahlung
sind bei uns in Bar
oder
per EC-Karte möglich
---
wir nehmen keine
€ 500,- Scheine an

Flammkuchen oder Flammenkuchen

Flammkuchen oder Flammenkuchen (Tarte flambée franz. flambierter Kuchen/Torte) ist eine Spezialität aus dem Elsass und dem benachbarten Baden.

Grundlage des Flammkuchens ist ein sehr dünn ausgerollter Teigboden, traditionell aus Brotteig. Dieser wird hierfür manchmal mit, oft aber auch ohne Hefe (z. B. als Sauerteig, oder als Brot-Strudelteig mit etwas Öl) und ohne Zucker hergestellt. Der traditionelle Belag besteht aus rohen Zwiebeln, Speck und einer Creme (z.B. Schmand, Créme Épaisse,Créme fraîche o. Ä.), die oft leicht mit Salz, Pfeffer, Muskat etc. gewürzt ist. Der so belegte Fladen wird bei starker Hitze für kurze Zeit im Ofen gebacken.

Entstanden ist der Flammkuchen um 1900, als man vor dem Brotbacken erst einen Fladen aus Brotteig in den Ofen schob, um die Temperatur zu testen. Durch die Tatsache, dass die Flammen im Ofen zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig ausgelodert waren, erhielt der Flammkuchen seinen Namen.

Seit der Entdeckung durch die deutsche Tiefkühlindustrie ist der Flammkuchen europaweit verbreitet. Mittlerweile belegt man ihn auch mit den unterschiedlichsten Zutaten wie Käse oder Lachs. Eine beliebte süße Variante ist ein Belag aus Apfelscheiben und Zimtzucker, der am Tisch mit Calvados flambiert wird.

Unsere Flammkuchen stellen wir eigens aus ausschließlich frischen Zutaten täglich frisch her. Wir backen unsere Flammkuchen rundlich auch wenn Sie möglicherweise andere Formen kennen - das bleibt jedem überlassen. Die Form ist ja für den Geschmack nicht eintscheidend.

Unser Rezept:
Teig:
1 kg Mehl / 25 g Hefe / 300 ml lauwarmes Wasser / 300 ml Milch / 125 g weiche Butter /
1 Eßl. Salz, alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten, gut 1 Stunde bei Zimmertemparatur “gehen “ lassen und danach sehr dünn ausrollen.

Nun können Sie den Teig mit Créme fraîche ( mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt ) dünn bestreichen und die entsprechenden Zutaten darauf verteilen -> siehe unsere Auswahl; hier ist Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Sie sollten Ihren Flammkuchen bei hohen Temparaturen, wir backen bei 270° C im Pizzaofen, backen bis der Rand knusprig und goldbraun ist. Guten Appetit.

[Aktuelles] [Geschichte] [Allergene] [Speisen] [Getränke] [Feiern] [Bilder] [Fotoalbum] [Impressum] [Kontakt] [Stellenangebote]